Verein  

   

Heute aktuell  

Keine Termine
   

Wir sind auf Facebook  

facebook likebox joomla module
   

Am letzten Sonntag feierten wir auf einem sehr schwer zu bespielenden Platz in Matorf einen 2:0 Sieg. Die Treffer erzielten Traczuk in der 30. Minute per Freistoß und Lesemann in der 36. Minute. Weitere gute Möglichkeiten durch Reckendorf, Minnig und Traczuk wurden in der Folge vergeben. Da der Gastgeber während der gesamten Spielzeit keine große Möglichkeiten hatte, blieb es beim verdienten 2:0 Pflichtsieg. Am Sonntag geht es um 15 Uhr in Wüsten gegen den Tabellenfünften TuS Ahmsen weiter.

#Stefan

Am 28.08. fand im gut gefüllten Clubraum des Vereinslokals Hetland das mittlerweile dritte Informations- und Beratungsgespräch mit Uli Wewel-Erdmann vom Landessportbund statt.

Wieder gab es einen neuen "Besucherrekord" mit 21 interessierten Vereinsmitgliedern. Für uns ein positives Zeichen wie viele Leute Interesse daran haben, den Verein nach vorne zu bringen und fit für die Zukunft zu machen.

Toll war vor allem die rege Beteiligung der Turnabteilung die dieses mal sehr zahlreich vertreten war. Es war schön zu sehen wie intensiv und engagiert die Damen nach dem offiziellen Ende diskutierten und sich über die von Uli aufgezeigten Möglichkeiten für neue Angebote und Änderungen im strukturellen Bereich austauschten.

Nach den vorherigen Gesprächen in denen es um die bestehenden Vereinsstrukturen, die alte Satzung sowie Möglichkeiten der Vereinsentwicklung ging war an diesem Abend die Neugestaltung der Vereinssatzung das große Thema.

Klar ist das unsere "aktuelle" Satzung nicht mehr zeitgemäß ist. Dies betrifft mit Sicherheit die Vorstandsstruktur mit einem 1.,2. und 3. Vorsitzenden,genauso aber auch z.B. Formulierungen wie die "rassische Neutralität".Das ist in keinster Weise kritisch gegenüber den Vereinsgründern und nachfolgenden Vorständen gemeint, aber die Satzung ist eben 1951 erstellt und wurde seitdem nur minimal verändert.

Um die Satzung zu aktualisieren hatte Uli uns die Mustersatzung des LSB mitgebracht.Diese wurde uns auf unterhaltsame Weise von ihm vorgestellt. Die relevanten Punkte wurde von ihm ausgiebig und anhand von Beispielen anschaulich erklärt. "Die Vereinssatzung steckt das Spielfeld ab."so Uli - mit unserer alten Satzung ist das sehr begrenzt. So dürfen wir momentan zum Beispiel keine Kurse (z.B. Rückenschule, Zumba o.ä.) gegen Gebühr für Nicht-Vereinsmitglieder anbieten.

Selbst wenn einiges der Mustersatzung für uns (noch) nicht relevant ist, so bietet diese aber die Möglichkeitzukünftig damit zu arbeiten. Die besagte Mustersatzung findet ihr hier oder auf unserer Seite als pdf.Datei zum DOWNLOAD.Für nicht so internetaffine Mitglieder legen wir ein Exemplar im Sporthaus aus!

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung!

Vielen Dank an dieser Stelle an Uli für die Moderation, Erläuterungen und Hilfestellungen bei der Neuausrichtungdes SV Wüsten.Vielen Dank an alle ehrenamtlich tätigen die diese Neuausrichtung begleiten und daran mitarbeiten.Vielen Dank aber vor allem an die vielen neuen Gesichter und deren damit gezeigtes Interesse am Verein.Wir hoffen auf möglichst viele und gerne auch weitere neue Gesichter beim nächsten Treffen.Diesen Termin werden wir schnellstmöglich hier bekannt geben!(Wir bitten um Nachsicht das dieser Bericht so lange auf sich warten lies, aber leider sind die vielen Aufgabenmomentan noch auf zu wenigen Schultern verteilt - wir freuen uns aber in Zukunft auf ein starkes Team bauen zukönnen!)

Besser spät als nie, herzlichen Glückwunsch an den Meister in der Kreisliga C 2013/2014.

img 20141001 1764004068

#Dennis

Am Freitag den 03.10 wird kein F- und G-Jugend Training aufgrund des Feiertages stattfinden.

In den Ferien werden die F-Junioren nur Mittwochs "Ferienspiele" machen, es ist kein normales Training angesetzt.Vorausgesetzt es sind genug Spieler anwesend.
Die G-Junioren werden Freitags lockeres Spielen machen, aber nur wenn genug Spieler anwesend sind.

Es werden auf jeden Fall Trainer an beiden Terminen vor Ort sein.

#Dennis

Bei bestem Wetter sind unsere Minikicker am Samstag nach Kirchheide zum Turnier angereist und haben den vierten Platz erreicht.
Zum ersten Mal im Tor stand diesmal Mika.

Es gab Schatten- und Sonnenseiten unserer Minis, zwei Spiele Sonne und zwei Spiele Schatten.

Gegen Entrup wurde ein gutes Spiel gezeigt, nach hohen Niederlagen in den ersten beiden Turnieren (0:6 und 0:4 verloren), konnte diesmal eine Niederlage in Höhe von 0:1 errungen werden. Ein Unentschieden wäre durchaus auch möglich gewesen, leider war Fortuna da nicht auf unserer Seite.

Gegen Kirchheide habe unsere Minis gezeigt was sie können und ihr Engagement wurde mit einem 3:0 Sieg belohnt. Ein Spiel bei dem das Ergebnis auch höher hätte ausfallen können. Getroffen haben Noah und Fynn.

Bei Sonne findet man auch leider immer Schatten.
Die letzten beiden Spiele gegen Holzhausen und Grastrup wurden hoch verloren, leider auch zu Recht.
Die Konzentration in fast der kompletten Mannschaft war spürbar niedrig, der läuferische Einsatz der meisten Spieler nicht mehr vorhanden. Viele Fehler und Gegentore sind genau auf die beiden Punkte zurückzuführen und haben uns dann in beiden Spielen nicht nur den Sieg gekostet sondern auch eine hohe Niederlage eingebracht.
Sehr schade, vor allem da wir alle wissen, das unsere Minis es auch schaffen eine ganzes Turnier mit sehr guter Leistung durchzuspielen (z.B. erstes Turnier in Entrup).

SV Wüsten - FC Union Entrup 0:1
TSV Kirchheide - SV Wüsten 0:3
TSG Holzhausen/Sylbach - SV Wüsten 6:0
SV Wüsten - TuS Grastrup/Retzen 0:3

Platz Mannschaften Pkte Tore Tordifferenz Spiele
1 TuS Grastrup/Retzen 10 11 : 3 8 4
2 FC Union Entrup 10 6 : 1 5 4
3 TSG Holzhausen/Sylbach 4 7 : 4 3 4
4 SV Wüsten 3 3 : 10 -7 4
5 TSV Kirchheide 1 3 : 12 -9 4

Für uns gespielt haben:
Noah(2), Till, Rody, Melvin, Lina, Marie, Fynn(1), Gereon, Mika, Luca

Vielen Dank an die Eltern, die dem Verein Ihren Samstag Vormittag opfern.

Das nächste Turnier findet am 25.10 bei uns in Wüsten statt.

#Dennis

Noch nicht im Verein angemeldet? Kein Spielerpass? 
Kein Problem, unter Downloads sind alle notwendigen Dokumente vorhanden und können herunter geladen werden.
Zu finden sind die notwendigen Formulare dort als einzelne Dateien oder als Gesamtpaket, in dem alle wichtigen Dokumente enthalten sind.

Ausgefüllte Anträge werden von allen Trainern oder Betreuern angenommen und an die enstprechenden Stellen weitergeleitet.

#Dennis

.......ist die Überschrift zum heutigen Spiel der F-Junioren in Voßheide gegen den FC Donop/Voßheide. Beim ungefährdeten 6:2-Sieg unserer F-Junioren gab Joanne Reissmann-Missing einen gelungenen Einstand. Bei beiden Einsatzzeiten je Halbzeit war sie engagiert dabei und hat ihre Sache für das erste Mal richtig gut gemacht. Zusätzlich musste sie auch noch einen heftigen Kopftreffer einstecken.

Im Spiel ging es mal wieder zäh los. Durch ein Eigentor gingen wir schnell 1:0, dann durch ein Tor von Arian 2:0 in Führung. Danach Flaute und durch einen Weitschuss (Bogenlampe) das 1:2 für Donop/Voßheide. Halbzeit, Anstoß und schon stand es 3:1 durch Noah B. Alles gelaufen? - denkste! Postwendend der Anschlusstreffer wieder durch einen Weitschuss (Bogenlampe). Danach fielen aber die Treffer zum 4:2 Noah W., 5:2 Arian und 6:2 Noah B. und der Drops war gelutscht. Insgesamt eine gute Mannschaftsleistung.

Spielpause in der Meisterschaft aber Training auch in den Ferien. Für alle, die nicht in Wüsten und Umgebung bleiben: gute Reise, viel Spaß und bis bald beim SVW.

#Detlef

Die ersten Spiele der Saison liegen hinter uns und ich möchte ein kleines Zwischenfazit ziehen.

Nach einer herben Auftaktniederlage gegen eine mit Bezirksligaspielern verstärkte Reserve des TSV Oerlinghausen und zwei knappen Niederlagen gegen Leopoldshöhe und Bexterhagen gab es gestern Abend gegen FCO Extertal den ersten Saisonsieg mit 4:3 Toren.

Der bisherige Saisonverlauf hat gezeigt, dass wir auf jeden Fall in der Kreisliga A mithalten können, es aber auch noch viel Luft nach oben gibt, woran wir weiter arbeiten müssen. 

Samstag geht es weiter gegen den SV Werl-Aspe.

#Olaf 

Wir haben gestern mit 9:2 gegen die "Zweite" von TuS Brake gewonnen. Es war eigentlich kein richtiger Vergleich spiegelt das Ergebnis noch nicht einmal den gesamten Spielverlauf wider. Kurioserweise mussten wir erst einmal wieder mit 0:1 in Rückstand geraten bevor das Spiel dann losging. Ebenso überflüssig war auch der Gegentreffer am Schluss. Wir hätten diesmal die Gelegenheit gehabt das Spielerische zu üben und aus den sich daraus ergebenden Chancen dann die Tore zu erzielen. Vielleicht ist das aber auch schwer zu vermitteln denn die Jungs brennen natürlich auf das Toreschießen. Tore durch Noah W., Noah B. und Arian nebst Eigentor der Gäste. Weiter geht es am kommenden Freitag, 26.09.14 in Voßheide gegen den FC Donop/Voßheide. Treff: 16:45 Uhr am Sportplatz, Anstoß: 17:45 Uhr.

#Detlef

Heute war die JSG Humf./Bega/Schw./Sp. zu Gast, der derzeit unangefochtene Spitzenreiter in unserer Gruppe und der Kreisliga B Meister der letzten Saison.

Uns war klar, dass es heute nicht viel zu gewinnen gibt und wir Trainer haben die Mannschaft daher sehr defensiv eingestellt. Alles, was wir im Vorfeld gesagt und trainiert haben, wurde auch so umgesetzt und wir können also damit zufrieden sein, "nur" 0:6 verloren zu haben. Andere Mannschaften sind mit 17:0 untergegangen.

Die erste Halbzeit ist mit nur 0:1 ausgegangen, wir hatten sogar die ein oder andere Chance, ein Tor zu erzielen. Insgesamt hat die Einstellung der Mannschaft gepasst, die Jungs und Mädels haben alles gegeben und entsprechend ihrer Möglichkeiten gut gespielt. Das Fehlen von 3 Stammspielern wurde so auch gut kompensiert.

Also, doch alles gut!

Für Anregungen, Kritik, konträre Meinungen und alles andere sind wir jederzeit zu sprechen, allerdings werden wir dies nicht vor den Kindern abhalten.

Allen noch ein schönes Restwochenende!

#Andreas

......zum Spiel der F-Junioren vom Freitag. Ich hab´erst einmal 24 Std. verstreichen lassen, um objektiv zu bleiben. Das Ergebnis ist: Spiel mit 6:4 und damit drei Punkte gewonnen, aber die Leistung war eher ein Rückschritt.

Kurz der Spielverlauf: Anpfiff, Schuss auf das gegenerische Tor und schon stand es 1:0. Es fiel erwartungsgemäß das 2:0 und nach einer kurzen "Sendepause" das 3:0. Was danach geschah, bleibt mir einfach nur unverständlich. Kam der Gegner bis dahin nur mühsam über die Mittellinie, kassierten wir zwei absolut unnötige Gegentore - aber wir führten ja immer noch. Ansprache in der Halbzeit und was kam dabei heraus: ......3:3 und urplötzlich führte der Gegner mit 3:4; es war einfach nicht zu glauben. Anschließend ging es dann wieder in die richtige Richtung und es fielen noch die nötigen Tore zum Sieg. Aber kann man damit zufrieden sein?

Immer wenn es den Anschein hat: so, jetzt haben sie´s ( s. Almena-Spiel ), kommen postwendend wieder die Rückschläge. Dabei wissen beide Trainer, dass die Jungs es wirklich viel besser können, aber genau deswegen ist eine solche Leistung schwer zu verstehen.

Schwamm drüber und es im nächsten Spiel wieder besser machen. Oder vielleicht ein anderer Vorschlag: Wechsel des Führungspersonals. Ich für mich denke hierüber schon mal intensiv nach.

#Detlef

Der Anfang ist gemacht.Nach recht langer Zeit fand gestern abend mal wieder eine "Spielerversammlung" der Seniorenabteilung in der Gaststätte Hetland statt.War es vor Jahren noch üblich diese "Versammlung" wöchentlich abzuhalten möchten wir diese Versammlung jetzt im monatlichen Rhythmus stattfinden lassen.

Sehr erfreulich war die überaus gute Teilnahme.Der Clubraum "platzte" aus allen Nähten.

Nach so langer Pause war die erste Versammlung natürlich etwas umfangreicher,die nächsten Versammlungen werden deutlich kürzer ausfallen.

Über Anregungen, Kritik und weitere Diskussionspunkte zur nächsten Versammlung (Donnerstag,09.Oktober) von Eurer Seite würden wir uns sehr freuen.

Bis zur nächsten Versammlung

Euer Fussballvorstand

#Marco

 

Das Spiel der F-Junioren wurde ebenfalls auf Wunsch des Gegners von Samstag, 13.09.14 ( 12:00 Uhr ) auf Freitag, 12.09.14 vorverlegt. Um 17:15 Uhr ( Treff: 16:30 Uhr ) geht es in Wüsten gegen die JSG Humfeld/Bega/Spork/Schwelentrup.......

#Detlef

JSG Bent./Hohenh./Kalldorf : SV Wüsten 2 

Statt Samstag bereits schon am Freitag den 12.09.2014 

Treff 17:15 Uhr
Anstoss 18:30 Uhr

#Andreas

Am Samstag haben die Minikicker den 2. Platz in Entrup errungen.

Im Allgemeinen haben unsere Minis ein starkes Turnier abgeliefert. Nach der Auftaktpleite gegen eine sehr starke  Mannschaft aus Entrup haben wir alle Spiele gewonnen und verdient den zweiten Platz belegt.

Hervorzuheben war der Einsatz der Minis, der Wille zum Sieg war bei jedem zu spüren und dementsprechend war auch die Spiel- und Einsatzfreude deutlich zu sehen. Es hat Spass gemacht unseren Jungs und Mädels dabei zuzuschauen.

Gesetzt in der Abwehr waren Fynn und Gereon, im Sturm stand Noah. Gabriel war unser letzter Mann im Tor.
Das Mittelfeld haben Marie, Lina, Mika, Thilo, Rody, Elias und Melvin gestellt.

Alle Mannschaftsteile haben einen tollen Fussball gespielt und ihre jeweiligen Positionen sehr gut ausgefüllt.

SV Wüsten - FC Union Entrup 0:5
TSV Kirchheide - SV Wüsten 0:2 (Noah 2)
TSG Holzhausen/Sylbach - SV Wüsten 1:2 (Noah 2)
SV Wüsten - TuS Grastrup/Retzen 2:0 (Gereon 1; Fynn 1)

Vielen Dank an FC Union Entrup für ein gelungenes Turnier.
Besonderen Dank an die Eltern, die für uns ihre Samstagvormittage opfern.

#Dennis

Noch mehr Dinge zum Stöbern vom SV Wüsten.
Uns wurden historische Bilder und Zeitungsausschnitte aus den Anfangszeiten des SV Wüsten bzw. BSV Wüsten zur Verfügung gestellt.
Nach und nach werden die Dokumente digitalisiert und online gestellt, ihr könnt Sie Euch unter Historisches auf der Vereinsseite anschauen.

#Dennis

Hallo Vereinsmitglieder,

heute mal wieder was Positives von unserer F-Jugend. Nach einem schwachen Saisonauftakt gegen den FC Oberes Extertal, und einem eher durchwachsenen Pokalspiel gegen den TuS Bexterhagen gab es am heutigen Abend eine absolut überzeugende Vorstellung beim Auswärtsspiel in Almena gegen die JSG Almena/LaSi. Besonders zu bemerken ist, dass wir nach einem 2:3-Halbzeitrückstand die Köpfe oben behalten haben und in der zweiten Halbzeit als Mannschaft "das Ding gedreht" und in einen 6:3-Sieg umgewandelt haben. Ich möchte aus einer sehr guten Mannschaft niemanden hervorheben, aber die 4 Tore von Noah Wolf waren dann doch die "halbe Miete".  Die weiteren Torschützen waren Arian und Noah Bartels.

Das Team: Jonas G. ( 1. Hlbzt. ), Louis ( 2. Hlbzt. ), Ilian, Sean, Mads, Noah W., Arian, Noah B. und Jonas W.

Ein überzeugender Sieg über den wir aber nicht vergessen dürfen, dass wir immer noch weiter dazulernen müssen!

#Detlef

 

In einem Spiel mit gefühlten 80 % Ballbesitz hatten wir in der ersten Halbzeit trotzdem leichte Probleme. Nach unserer Führung in der 25. Min. durch Reckendorf nach Vorarbeit von Stocksieker erzielte der Gast in der 35. Min. mit der ersten Torchance das überraschende 1:1. Gute Möglichkeiten wurden dann noch vor der Pause vergeben. Lesemann erzielte dann in der 57. Min. das hochverdiente 2:1. Danach fielen weitere fünf Tore durch 2 x Reckendorf, 2 x Minnig und Krol. Der Gast brach nach dem 2:1 völlig ein und war am Ende mit dem Ergebnis noch gut bedient. Weiter geht es am Donnerstag um 18.30 Uhr an der Waldstraße gegen SC Bad Salzuflen 2 und am Sonntag, 07.09. um 15 Uhr gegen den Tabellenzweiten TuS Grastrup-Retzen. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen.

#Stefan

Interessanter Artikel über die Fair-Play-Liga.
Unser Minikicker spielen seit letztem Jahr Fair-Play-Liga. Seit diesem Jahr sind auch die F-Junioren dabei, die in der Kreisliga C spielen.
Da unsere aktuelle F-Jugend allerdings Kreisliga B spielt, sind wir dort zumindest bisher noch nicht betroffen.

Hier gehts zum Artikel.

#Dennis

Auch das zweite Auswärtsspiel in Folge wurde gegen den Titelkandidaten aus Oerlinghausen mit 4:1 gewonnen. Von Anfang an fanden wir gut in das Spiel und hatten in der 10. Minute die erste Chance durch einen Kopfball von Dräger nach Flanke von Reckendorf. Etwas überraschend ging dann Oerlinghausen durch die Leihgabe aus der ersten Mannschaft Bulut in Führung. Nun dauerte es etwa 10 Minuten bis wir wieder ins Spiel zurückfanden. In der 25. Minute dann der verdiente Ausgleich durch Reckendorf, dem Begemann nur kurze Zeit später das 2:1 Folgen ließ. Nach der Halbzeit das gleiche Bild, wir waren die spielbestimmende Mannschaft und erzielten dann auch in der 60. Minute das 3:1 durch Hesse. Kurz vor dem Abpfiff erhöhte Krol noch auf 4:1.

#Stefan

Es geht doch! 

Nachdem wir die 2013er Radtour mangels Interesse absagen mussten, konnten wir dieses Jahr die Tour mit 20 Teilnehmern durchführen.

Der erste Regenschauer wurde noch abgewartet und dann ging’s los. Der Streckenscout Hans H. führte uns Richtung Waldemeine und durch den Landschaftsgarten nach Bad Salzuflen. Dann überquerten wir die Bismarckstraße und folgten Hans in Richtung Werre.

Wenig später kamen wir am ersten Servicepunkt an. Kai und Jan Peikert, unser Serviceteam, hatte alles dabei, um den kleinen Hunger und den Kaffeedurst  zu stillen, bzw. einer akuten Unterhopfung vorzubeugen. So gestärkt nahmen wir die zweite Etappe in Angriff. Wir folgten erst noch ein kurzes Stück der Werre, um dann die Herforder Straße wieder zu überqueren und Richtung Obernberg zu fahren. Am Berg nutzten unsere E-Biker Hansi und Christine ihren Vorteil und schnurrten an den anderen vorbei.

Die nächste Rast wurde an der ehemaligen Schützenfestwiese eingelegt. Nochmals wurden die Flüssigkeitsspeicher vollgetankt und Nahrung aufgenommen. Die letzte Etappe führte über den Reiterhof und der Waldemeine zurück zum Sportplatz, wo wir den Tag mit Salat, Gegrilltem und Kaltgetränken haben ausklingen lassen.

Vielen Dank an Grillmeister Büffel, an alle Salat- und Kuchenspender und an unserer Serviceteam Kai und Jan Peikert.

#Uwe

Da der Leergutrücklauf mittlerweile chaotische Zustände erreicht hat, gibt es ab sofort k e i n e kostenlosen Getränke mehr in der Jugendabteilung. Ich bin es einfach leid mir jeweils die verstreuten Reste zusammen zu sammeln, mich mit den Getränkekisten abzuschleppen und obendrein auch noch ( teilweise mein eigenes ) das Geld der Jugendabteilung sinnlos auszugeben.

Schade eigentlich, hat es doch in den letzten ca. 15 jahren relativ gut geklappt. Ich kenne keinen anderen Verein, der seinen Kindern und Jugendlichen kostenfreie Getränke zur Verfügung stellt. Na ja, irgendwie hat doch alles mal ein Ende.

#Detlef

Am Samstag bestritt die D1 - Mannschaft ihr erstes Saisonspiel in Bad Salzuflen. Nach einer guten ersten Halbzeit gingen wir verdient mit einer 2 zu 0 Führung in die Pause. Trotz einiger Torchancen gelang es uns nicht die Führung weiter auszubauen und Bad Salzuflen verkürzte auf 2 zu 1. Leider wurden weiter Torchancen liegen gelassen und Bad Salzuflen nutzte in der letzten Sekunde einen Eckbald zum Ausgleich.

Das Spiel wurde anschließend nicht mehr angepfiffen.

Kader: Lucas Wehmann, Leon Herter, Kevin Krumme, Marvin Niefert, Til Peikert, Erik Plecke, Louis Prüßner, Justin Reissmann, Luca Wallbaum, Niklas Kruse

Tore: 1:0 und 2:0 Niklas Kruse

Fazit: Gut gespielt - leider nur 1 Punkt geholt

#Mark

 

Am Freitag den 29.08.2014 findet um 17:00 Uhr (direkt nach dem Training) ein Elterntreff der Minikicker statt.

Bei einer Wurst und Getränken besprechen die Eltern und Betreuer der Minikicker die neue Saison und tauschen sich über Probleme und Wünsche aus.

Ein zahlreiches Erscheinen ist erwünscht.

#Dennis 

   

Schnellzugriff  

1. Mannschaft
Spielplan || Tabelle || Pokal

2. Mannschaft 
Spielplan
 || Tabelle

B-Jugend
Spielplan || Tabelle || Pokal

C-Jugend
Spielplan || Tabelle || Pokal

D-Jugend
Spielplan || Tabelle || Pokal

E-Jugend
Spielplan || Tabelle || Pokal

F-Jugend
Spielplan

   

Galerie Zufallsbild  

   

Sponsoren  

   

Partner  

   

Heute 62 Gestern 100 Woche 62 Monat 1580 Insgesamt 7350

Aktuell sind 103 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions